SAMMS 2008 in Münster

Alljährlich treffen sich 50 mathematisch begabte Schülerinnen und Schüler zweieinhalb Tage lang und knobeln an anspruchsvollen Aufgabenstellungen. In diesem Jahr, dem Jahr der Mathematik, lautete das Thema denn auch „Mathematik in aller Welt". Aus 5 Projekten konnten die Schülerinnen und Schüler wählen. Da ging es um Denkspiele aus aller Welt, das Vermessen und Ankleiden des Franz von Fürstenberg, das Rechnen mit Rechenstäben und dem Abakus, den Maya-Kalender und das Programmieren von Legorobotern, die durch Labyrinthe geführt wurden. Auf der Homepage der Schülerakademie www.samms.nrw.de findet man weitere Informationen zu SAMMS, zu den Projekten und Bilder von der diesjährigen Veranstaltung.

Mit dabei war in diesem Jahr Nico Schulze Bilk aus der 6a des Gymnasium Arnoldinum, der
Denkspiele aus aller Welt kennen lernte.

Schon im August beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler der Stufe 6 einen Tag lang
mit interessanten, aber auch anspruchsvollen Themen der Mathematik - ein Beitrag der
Fachschaft am Gymnasium Arnoldinum zum Jahr der Mathematik.

Im kommenden Februar soll nun an der Schule SAMMS extern stattfinden. 50 Schülerinnen und Schüler aus dem Kreis Steinfurt werden dann das gleiche Programm wie in Münster angeboten bekommen.

SAMMS Münster 2008

SAMMS Münster 2008

SAMMS Münster 2008

SAMMS Münster 2008

SAMMS Münster 2008


[Text ausdrucken]