Golf zum Zweiten – erfolgreicher Start der Golf-AG in die zweite Runde!

Golf-AG Alle waren sehr gespannt, was sie auf der Anlage des Golfclubs Münsterland im Bagno erwartet. Inzwischen gelingt es Bastian und den anderen Mitschülern schon recht gut, den weißen Ball 60 m und weiter zu schlagen.

Betreut werden die Schülerinnen und Schüler in diesem Sommer – bereits zum zweiten Mal nach 2007 – von Golftrainer Glyn Morris und der Sportlehrerin des Gymnasiums, Bärbel Delille.

Nach mehreren Stunden auf der Driving Range, wo erste Abschläge und das kurze Spiel geübt wurden, hat auch der anfängliche Frust nachgelassen, wenn der Ball, statt in die Luft zu steigen, nur ein paar Zentimeter über den Rasen rollte. Inzwischen haben die Kinder auch schon erste Erfahrungen beim Spiel auf dem „echten“ Golfplatz sammeln und die auf der Driving Range erworbenen Kenntnisse anwenden können, um die kleine weiße Kugel in das oft weit entfernte Loch zu schlagen bzw. zu putten.

Mit der Golf-AG soll den Schülerinnen und Schülern des Gymnasiums eine im alltäglichen Sportunterricht nicht erfahrbare Sportart näher gebracht werden. Und vielleicht entdecken die Kinder ja auch eine gewisse Leidenschaft für diese Sportart. Neben der Vereinigung der clubfreien Golfspieler und dem DGV wird die AG deshalb auch vom Golfclub Münsterland gefördert. Schließlich erhofft sich der Golfclub Münsterland eine Verstärkung seiner Jugendabteilung, was angesichts der bisherigen Lernfortschritte und des vorhandenen Spaßfaktors gut möglich scheint.

Wovon auf jeden Fall alle Schüler der Golf-AG profitieren: Die auf dem Golfplatz erfahrene Konzentration und Koordination machen sich besonders auch im Schulalltag positiv bemerkbar.


[Text ausdrucken]