Gymnasium Arnoldinum  
 
Startseite   /   Impressum   /   Kontakt   /   Sitemap   /   Links   /   Disclaimer   /  
 







 
 

Abitur 2015

Abitur ist geschafft: Wir gratulieren!

151 Schülerinnen und Schüler erhalten am Gymnasium Arnoldinum ihr Abschlusszeugnis


Das Motto der Abiturienten in diesem Jahr kommt sommerlich leicht daher: „ABIkini – 12 Jahre Kurvendiskussion“. Tatsächlich ging es nicht nur um mathematische Kurvendiskussion. Und so leicht, wie das Motto klingt, war das Lernen in den letzten zwei Schuljahren der Qualifizierungsphase für den G8-Jahrgang auch nicht. Die Abiturienten hatten als Lernpensum deutlich mehr zu bewältigen als mathematische Formeln und sie haben jetzt auch die letzten Meter vor der Zielgeraden noch einmal richtig in die Pedale getreten. Mindestens drei Prüfungsteile mussten vorbereitet und bewältigt werden. Doch am Ende wurde alles gut. 151 Abiturientinnen und Abiturienten konnten ihre Schulkarriere mit Erfolg abschließen. Zwei Schülerinnen bestehen sogar mit der Traumnote 1,0. Der Notendurchschnitt von 2,2 bestätigt die Leistungsbereitschaft und den Erfolg der gesamten Jahrgangsstufe am Arnoldinum. Für alle Schülerinnen und Schüler ein Grund, stolz zu sein und zuversichtlich nach vorne zu blicken.

In der Qualifizierungsphase stand den Schülerinnen und Schülern neben ihren Fachlehrern ein Lehrerteam aus Oberstufenkoordinator Guido Bökenfeld und Patrick Schnieders sowie den Beratungslehrern Thomas kleine Holthaus und Oliver Schomaker zur Seite. Letzterer löste Tanja Werninghaus ab, die in den Mutterschutz ging.

Das Spektrum des Kursangebotes am Gymnasium Arnoldinum ist sehr breit. Neben den zahlreichen Grundkursen konnten 17 Leistungskurse angeboten werden. Unterrichtet wurden die Abiturientinnen und Abiturienten in drei Leistungskursen im Fach Deutsch von Ruth Klabunde, Ulrich Schmid und Heinz Stienhenser. Das Fach Englisch vertraten Sandra Rieke und Silke Donnay. Im gesellschaftswissenschaftlichen Aufgabenfeld wurden zwei Leistungskurse Pädagogik von Doris Bremmer und Anja Weber durchgeführt und zwei Leistungskurse Erdkunde durch Markus Kaiser und Malte Büsing. Zusätzlich war je ein Kurs Geschichte (Ulrich Kraaibeek) und Sozialwissenschaften (Evelyn Grahl) eingerichtet worden.
Auch das mathematisch-naturwissenschaftliche Aufgabenfeld ist bei den Schülerinnen und Schülern auf großes Interesse gestoßen. In Mathematik gab es zwei Leistungskurse (Günther Gottheil, Martin Walters), im Fach Biologie sogar drei (Karin Gutberlet, Tanja Veen, Doris Bremmer) und in Chemie einen Leistungskurs (Michael Peisser).

Von den 151 Abiturienten kamen 73 aus Steinfurt, 29 aus Wettringen, 20 aus Horstmar bzw. Leer, jeweils 12 aus Schöppingen und Metelen, drei aus Neuenkirchen und zwei aus Ochtrup.

Jetzt müssen die frischgebackenen Abiturienten nur noch das angenehme Restprogramm ihres Schulabschlusses bewältigen. Am Donnerstag findet zunächst um 15 Uhr ein Ökumenischer Gottesdienst statt. Um 16 Uhr schließt sich die Abiturfeier mit der Zeugnisausgabe durch Schulleiter Jochen Hornemann an. Veranstaltungsort ist beide Male die Evangelische Große Kirche. Am Freitag steigt der Abi-Ball. Da kann es dann rundgehen.


Wir gratulieren:

Ammuri Abdullah, Sanah Abdullah, Isabel Adiek, Jennifer Außendorf, Lucas Bahlmann, Marina Bartsch, Henrike Beckmann, Maartje Boekestein, Laura Bömer, Stella Bresler, Luisa Brüning, Sunna Brunsiek, Melissa Bücker, Sarah Bülter, Franz Bürger, Lauren Caballero Carreno, Annika Dehler, Julius Deitermann, Nele Deters, Lars Dietrich, Maike Dreihus, Joshua Dreyer, Mara Effenberger, Sophia Eissing, Fabian Elfers, Jonas Elfers, Katja Engbring, Jule Engel, Marek Enning, Lena Fehlker, Jonas Fischer, Katja Floer, Jule Fuchs, Valentin Gerdener, Kerstin Gerke, Franziska Gortheil, Anneke Gude, Stefan Günter , Marie Hartmann, Jan Peter Haupenthal, Christina Hauptmeier, Katharina Hemker, Mike Hemker, Vanessa Hemker, Nils Hilder, Nik Hüwe, Leonie Ipe, Marc Janßen, Tim Janßen, Oliver Kalis, Phyllis Kemper, Felix Kenning, Nina Kerkering, Sarah Kersten, Christeen King, Daria Klaassen, Leon Klaßen, Janine Kloppe, Lena Köning, Ayse Kolk, Isabelle Kolthof, Kerem Kolukisa, Mathis Konert, Finn Kosow, Judith Krechting, Marleen Krevert, Greta Kreyelkamp, Jan Kühn, Sabrina Küper, Annika Langenhorst , Lisa Langenhorst, Jonas Laugemann, Dennis Laurenz, Doreen Leuer, Erik Leuermann, Felix Lohoff, Adrian Lorenz, Daniel Lorenz, Martin Lorenz, Malek Mallaamine, Lina Maring, Lennart Meiners, Sophia Merker, Verena Möllers, Luai Moharam, Mona Nefigmann, Katharina Nickel, Valeria Nickel, Alexander Nikolic, Melisa Omerovic, Marina Oster, Julia Overesch, Johannes Palster, Luise Peters, Undine Pilling, Lucia Piochowiak, Jens Rabe, Jessica Raus, Nelly Reimer, Antonia Rewer, Lea Richter, Pauline Rotmann, Veith Rottmann, Franziska Ruß, Felix Schild, Dennis Schlak, Kristina Schlak, Marcus Schlitter, Ivonne Schmerling, Steve Schmidt, Sophie Schmieder, Christina Schnieder, Jannes Schnieder, Eugen Schreiner, Charlotte Schröer, Mareen Schröer, Michel Schroer, Katharina Schründer, Niclas Schürmann, Sophie Schürmann, Nico Schulze Bilk, Sofia Schulze Pröbsting, Marcel Schwering, Hannah Sowa, Lea Spitthoff, Pascal Stenzel, Maik Telgmann, Patrick Telgmann, Katharina Termühlen, Lisa Teupen, Marie Thilmont, Miguel Twehues, Kristina Unger, Sophie Van der Helm, Ilka Vennenbernd, Benjamin Volkmer, Hannah-Tabea Vonderlind, Moritz Voß, Felix Wehmeyer, Svenja Weißberg, Michael Wellering, Chantal Wessel, Hannah Weßeling, Juliana Westermann, Lynn Wethmar, Janine Wewers, Nikolas Wewers, Hendrik Zimny ohne namentliche Nennung und vier Abiturientinnen und Abiturienten auf eigenen Wunsch.



 
 

Projekte am
Gymnasium Arnoldinum:

Europaschule NRW  
  Logo Europaschule
Zertifikat Europaschule
weitere Infos unter:
Europaschulen NRW
 

SINUS NRW  
  Netzwerk SINUS NRW
Lernprozesse in Mathematik und den Naturwissenschaften
weitere Infos unter:
Netzwerk SINUS NRW
 

Lernpotenziale  
  Lernpotentiale
Lernpotenziale
weitere Infos unter:
Lernpotenziale
 

35. Bundeswettbewerb Informatik  
   

 
 
   powered by dev4u® - CMS