Europa live

Schülerinnen und Schüler der Stufe 9 erleben Europa live in Brüssel

Insgesamt 34 Schülerinnen und Schüler des Europakurses und PMI-Kurses der Stufe 9 waren vom 8.-10.6. in Brüssel, um mehr über Europa und die EU zu erfahren. Gemeinsam mit ihren Fachlehrern Herr Manß und Herr Bregen-Meiners besuchte man bei herrlichem Wetter das Europäische Parlament, den Ministerrat und die Kommission. Dort wurden nicht nur die Aufgaben der verschiedenen EU-Institutionen erläutert, sondern es wurden auch die Herausforderungen im Zusammenspiel von 28 Ländern mit 24 Sprachen nahe gebracht. Ein Besuch der multimedialen Ausstellung Parlamentarium des Europäischen Parlamentes vertiefte die Kenntnisse der Schüler über die EU. Des Weiteren ging man auf Entdeckungsreise der Sehenswürdigkeiten der europäischen Länder mittels einer Stadtführung und eines Besuches des Mini-Europe. Das Atomium als Wahrzeichen der Stadt lag den Schülern zu Füßen. Alle Schüler waren sich einig, dass das Bild der EU deutlich besser ist als ihr Image. Die EU als Friedensunion, als Motor der wirtschaftlichen Entwicklung und als politisches Gesamtprojekt wurde den Schülern deutlich. Zudem erkannte man durchaus, dass Fremdsprachenkenntnisse in einem vereinten Europa immer wichtiger werden. Insgesamt waren sich alle einig, dass Europas Hauptstadt sehr vielfältig ist und dass die EU insbesondere für junge Menschen viel zu bieten hat.




[Text ausdrucken]