Vorlesewettbewerb

Aaron Dieckmann gewinnt den Vorlesewettbewerb

Vorlesewettbewerb 2015 Steinfurt

„Bücher gegen die Kälte“ titelt die aktuelle Ausgabe der „Zeit“ und weist damit auf ihre Literaturtipps für den Winter hin. Die sechsten Klassen der Arnoldiner durften sich diese Tipps nun nicht gedruckt, sondern ganz persönlich abholen. Der diesjährige Vorlesewettbewerb bot den Zuhörern einmal mehr eine bunte Mischung aus der Welt der Jugendliteratur und lieferte dabei wertvolle Tipps für die anstehenden Wunschzettel zu Weihnachten. Insgesamt zwölf Schülerinnen und Schüler stellten Auszüge aus ihren Lieblingsbüchern vor.
Wie schon in den letzten Jahren ermittelten die Schulstandorte Horstmar und Steinfurt je einen Standortsieger. In Horstmar dominierten in diesem Jahr eindeutig die spannenden Geschichten. Die Sechstklässler wurden Zeugen von gleich zwei Entführungen, verzweifeltem Umhergetappe in dunklen Tunneln und anderen Abenteuern. Gewonnen hat aber schließlich ein Buch, das auch lustige Szene hatte. Sophie Werning aus der 6z schaffte es, die Stimmen verschiedenster Tiere lebendig voneinander zu unterscheiden, und belegte damit den ersten Platz in Horstmar.
In Steinfurt hätte die Mischung an Geschichten kaum facettenreicher sein können. Klassiker wie „Harry Potter“ und „Rico, Oskar und die Tieferschatten“ wechselten sich ab mit Fantasy-Romanen oder spannenden Adventsgeschichten. Auch hier war – wie in Horstmar - die Entscheidung denkbar knapp. Am Ende machte Aaron Dieckmann aus der 6b mit einem Auszug aus „Harry Potter“ das Rennen, den er so spannend vortrug, dass alle Zuhörer den Atem anhielten. Er wurde damit nicht nur Standort-, sondern auch Schulsieger und ist nun eine Runde weiter. Zu Beginn des kommenden Jahres wird er auf Bezirksebene vorlesen.
Der Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen wird seit mehr als 50 Jahren alljährlich vom Börsenverein des deutschen Buchhandels ausgerichtet. Mittlerweile nehmen regelmäßig etwa 600 000 Sechstklässler daran teil. Am Arnoldinum ist die Beteiligung am Wettbewerb fester Bestandteil der Leseförderung.
Lisa Heuing

Vorlesewettbewerb 2015 Horstmar


[Text ausdrucken]