Vorlesewettbewerb

Aaron Dieckmann (Klasse 6b) wurde Kreissieger beim Vorlesewettbewerb

Vorlesewettbewerb 2016

Als Schulsieger des Arnoldinum nahm Aaron am Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels auf Kreisebene teil – und konnte erneut gewinnen.
Anfang Januar wurde Aaron noch einmal auf ganz anderem Wege bewusst, dass er den Vorlesewettbewerb am Arnoldinum gewonnen hatte: Die Einladung zur nächsten Runde flatterte per Post ins Haus. Die Latte wurde ein wenig höher gelegt, denn nun galt es, sich gegen die anderen Schulsiegerinnen und –sieger durchzusetzen – und die konnten auch alle gut vorlesen, das war klar. Außerdem musste Aaron aus einem anderen Buch als beim Schulentscheid vortragen und zudem noch einen ihm völlig unbekannten Text zu Gehör bringen.
„Alle mal herhören“, hieß es dann im Februar in der Stadtbibliothek Emsdetten, wo der Kreisentscheid Steinfurt-Süd ausgetragen wurde. Aaron entschied sich für einen Auszug aus einem Band von Percy Jackson – und konnte die Jury überzeugen! Am Arnoldinum gratulierten Aarons Deutschlehrerin Frau Wamelink und der Schulleiter Herr Hornemann dem Sechstklässler zum ersten Platz, natürlich mit einem Buchpräsent.
Wann die nächste Runde eingeläutet wird, steht noch nicht fest. Sicher ist, dass alle Arnoldiner Aaron die Daumen drücken!
(Heu)


[Text ausdrucken]