Gymnasium Arnoldinum  
 
Startseite   /   Impressum   /   Kontakt   /   Sitemap   /   Links   /   Disclaimer   /  
 







 
 

Musical- und Opernfahrten

Zur Vorbereitung von Werken aus Musical, Konzert, Oper und Ballett gibt es Arbeitsgemeinschaften oder Einführungsveranstaltungen, an denen Schülerinnen und Schüler, ggf. auch Eltern, teilnehmen können. Seit 1984 finden Fahrten zu o.a. Aufführungen statt, die sich großer Beliebtheit erfreuen. So wurden u.a. Exkursionen in die Musicalstadt London, in die Kölner Philharmonie und in die Semperoper Dresden durchgeführt.











Zum Auftakt des Jubiläumsjahres: Arnoldiner in der Semperoper    -  
  Das Gymnasium Arnoldinum feiert im Schuljahr 2007/2008 sein 420-jähriges Jubiläum. Über die beiden Halbjahre verteilt setzt die Schule einige besondere Akzente im musischen Bereich. Den Anfang hat eine Opernfahrt der Jahrgangsstufe 13 nach Dresden gemacht.

Dresdenfahrt 2007 Die Schülerinnen und Schüler, die am Ende des vergangenen Schuljahres im Rahmen ihrer Musikkurse das Theaterstück mit Musik „Verlobt, verliebt, und was dann?“ aufgeführt hatten, haben sich im September in der Semperoper „La Cenerentola“ von Gioachino Rossini angeschaut. Und eben auch diese Schülergruppe war es, die vor fünf Jahren eine eigene Schuloper mit dem Titel „Cenerentola“ gespielt hatte. Vergleiche waren da natürlich angebracht! Zum Programm der zweitägigen Exkursion gehörten auch weitere Sehenswürdigkeiten wie die Frauenkirche und der Zwinger sowie das Elbufer der Dresdener Altstadt.

Dresdenfahrt 2007 Im Verlaufe dieses Schuljahres sind noch weitere Highlights zu erwarten wie z.B. ein Schülerkonzert in der Bagno-Konzertgalerie, die „Zweite Theaternacht“ am 29. Mai in der Schulaula und eine Jubiläums-Musicalfahrt nach London am 19. Juni 2008.
 
     

Musicalbegeisterte Arnoldiner zum 25sten Mal in Hamburg

Semperoper Dresden Musical- und Opernfahrten am Gymnasium Arnoldinum haben eine lange Tradition, die bis an den Anfang der 80er-Jahre zurückreicht. Die Begeisterung von Schülerinnen und Schülern, aber auch von Eltern reißt nicht ab. Und so ist es nicht verwunderlich, dass nach einer Fahrt sofort wieder die Frage gestellt wird: 'Was steht demnächst auf dem Programm? Ich möchte mich jetzt schon anmelden.' In einem Schuljahr sind mehrere Fahrten vorgesehen, häufig vor den diversen Ferien. Und so ist es auch diesmal. Und wieder geht es nach Hamburg. Von 110 Fahrten insgesamt sind es 25, die in die Elbmetropole führen. Auch wenn es zum fünften Male "Mamma Mia" bzw. "König der Löwen" ist - das Interesse ist riesengroß. Seit über einem halben Jahr, als die Karten vorbestellt werden mussten, freuen sich die Schülerinnen und Schüler. Nach den letzten Klassenarbeiten mit dem Ausblick auf die Sommerferien kann man die Aufführung ohnehin noch mehr genießen. Ja, und wohin geht es nach den Sommerferien im neuen Schuljahr 2007/2008? Nach Dresden, in die Semperoper zu "La Cenerentola" - auch diese Fahrt ist schon ausgebucht. Aber es wird ja noch weitere geben...

Arnoldiner beim "Tanz der Vampire" in Hamburg

Es war mittlerweile die einhundertste Musical- bzw. Opernfahrt des Gymnasiums Arnoldinum. Wie so häufig in den vergangenen Jahren, war auch dieses Mal wieder Hamburg das Ziel der Schülerinnen und Schüler. In Deutschland scheint diese Stadt d i e Metropole des Musicals zu sein. Der "Tanz der Vampire" lockte am 18. Mai die Musical-Fangemeinde in die Neue Flora. Einfühlsame und düstere Melodien, ein gruseliges und 'bissiges' Vampirballett sowie eine raffinierte Bühnentechnik entführten das Publikum in die Welt Draculas. Die Begeisterung kannte keine Grenzen. Der Ansturm auf die Karten war so groß, dass eine weitere Fahrt nach Hamburg organisiert werden musste. Fahrten wie diese sind immer wieder ein 'Highlight' im Laufe der Schulzeit, dem hoffentlich noch weitere folgen werden. Wer denkt da nicht gerne zurück an die Fahrten nach London, wo 'Miss Saigon' und 'Buddy Holly' zu sehen waren, an die Begegnung mit Leonard Bernstein beim Schleswig-Holstein-Festival oder an die grandiose Inszenierung der 'Meistersinger von Nürnberg' in der Dresdener Semperoper!
(Ki)



zurück zu Musik-AG

 
 

Projekte am
Gymnasium Arnoldinum:

Europaschule NRW  
  Logo Europaschule
Zertifikat Europaschule
weitere Infos unter:
Europaschulen NRW
 

SINUS NRW  
  Netzwerk SINUS NRW
Lernprozesse in Mathematik und den Naturwissenschaften
weitere Infos unter:
Netzwerk SINUS NRW
 

Lernpotenziale  
  Lernpotentiale
Lernpotenziale
weitere Infos unter:
Lernpotenziale
 

35. Bundeswettbewerb Informatik  
   

 
 
   powered by dev4u® - CMS