Gymnasium Arnoldinum  
 
Startseite   /   Impressum   /   Kontakt   /   Sitemap   /   Links   /   Disclaimer   /  
 







 
 

Projektwoche 2005, Klasse 7d - Mittwoch, 14.09.2005 - Bioprojekt + Mathestationen

Am dritten Tag der Projektwoche, dem Mittwoch, blieb die Klasse 7d des Gymnasiums Arnoldinum in der Schule, um den übrig gebliebenen Tätigkeiten nachzugehen, dem Biologieprojekt und den fünf Mathestationen. Mithilfe der Lehrer Herrn Haselhorst, Herrn Lippert, Frau Peterseim und der Praktikantin Anna Fassbender erledigte die Klasse 7d ihre Aufgaben.
In dem zweiten Klassenraum(135), welcher der Klasse 7d zur Verfügung stand, lagen die fünf Mathestationen aus, die alle Schüler bis zum Ende der Projektwoche fertig haben mussten. Sie arbeiteten konzentriert und meist in kleinen Gruppen. In den Stationen ging es hauptsächlich um die Zuordnung verschiedener Größen und um das Zeichnen von Graphen. Die Station 3 (Flächengleich) und die Station 5 (Aufgefüllt) boten den meisten Schülern ein großes Problem. Alle Stationen förderten die Lesekompetenz und die Sinnentnahme.
Bei dem Biologieprojekt über Fische und Pilze im Bagno waren alle Schüler in ihre Arbeit vertieft. Mithilfe der Bücher, die Frau Peterseim zur Verfügung stellte, suchten sich die Schüler die wichtigsten Informationen für den ca. 3,5 Minuten langen Vortrag über ihren Fisch oder den Pilz zusammen.
Auch Zuhause arbeiteten sie mit dem Internet oder mit Büchern und brachten alle schöne Ergebnisse zusammen.

(Jana Bröckers und Sara Flinkert)

Bildergalerie:


zurück zur Übersicht über die Projektwoche 2005 der Klasse 7d

 
 

Projekte am
Gymnasium Arnoldinum:

Europaschule NRW  
  Logo Europaschule
Zertifikat Europaschule
weitere Infos unter:
Europaschulen NRW
 

SINUS NRW  
  Netzwerk SINUS NRW
Lernprozesse in Mathematik und den Naturwissenschaften
weitere Infos unter:
Netzwerk SINUS NRW
 

Lernpotenziale  
  Lernpotentiale
Lernpotenziale
weitere Infos unter:
Lernpotenziale
 

35. Bundeswettbewerb Informatik  
   

 
 
   powered by dev4u® - CMS